TuS St. Arnold e.V. Karate-Do

Goju-Ryu Karate

Erfolgreiche Prüfungen der Breitensportgruppe

Die Karateka des TuS St. Arnold legten eine erfolgreiche Gürtelprüfung ab.
 
Gegenstand der Prüfungen waren Basisübungen, sowie spezielle Partnerübungen und die sogenannte Kata. 

Selbstverteidigung steht bei den Frauen hoch im Kurs

-mst- Hochkarätig geht es donnerstags in der Sporthalle St. Arnold her. Die Karate-Abteilung des TuS St. Arnold bietet zurzeit einen Kurs zur Selbstverteidigung für Frauen an und dieser Einladung sind 22 Frauen verschiedenster Altersgruppen gefolgt.

Selbstverteidigung ist zur Zeit ein hochaktuelles Thema, das Uli Heckhuis zum Anlass genommen hat, einen Kurs anzubieten, der sich über fünf Abende erstreckt und die Themen zu richtigen Verhaltensweisen, Atemtechnik, Alarmierungsmöglichkeiten und auch zur Rechtslage beinhaltet. Mit ins Boot geholt hat er Andreas Mulder, Reinhard Sachs und Hannelore Ott-Borg, alle schon seit vielen Jahren beziehungsweise Jahrzehnten im Karatesport aktiv. 

Prüfung der Breitensportler

Die Breitensportler haben jetzt zu den Sommerferien ihre nächste Gürtelprüfung bestanden.

Andreas Klusekemper  legte die Prüfung zum 3. Kyugrad (brauner Gürtel) ab. 

SV Lehrgang mit Ludwig Binder

Der TuS St.  Arnold e.V. hat mit Ludwig Binder einen speziellen Selbstverteidigungslehrgang durchgeführt.

Teilnehmer konnten sowohl Schüler- als auch Meistergrade.

Prüfung der Breitensportgruppe

Anfang des Jahres hatte die Karate-Abteilung des TuS St. Arnold e.V. eine Breitensportgruppe angeboten. Nunmehr am Ende des Jahres ist die zweite Gürtelprüfung durchgeführt worden. Den höchsten Schülergrad bestand Hans-Walter Berkemeier (1. Kyu-Grad - brauner Gürtel).

Jeweils die Prüfung zum blauen Gürtel bestanden Claudia Berkemeier und

<<  Oktober 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
212223252627
28293031