TuS St. Arnold e.V. Karate-Do

Goju-Ryu Karate

Vereinsmeisterschaft 2016

Am vergangenen Samstag fand in der Turnhalle der Josefschule die alljährliche Vereinsmeisterschaft statt.

Alle Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren waren aufgerufen sich vereinsintern zu messen.

In 4 unterschiedlichen Kategorien wurden die jeweils Besten gesucht. Unterstützung bekamen die Sportler durch die zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde. Zu Beginn standen die Kumitebegegnungen ab dem 3. Kyu (Braungurte) auf dem Programm.

In packenden und zum Teil auch mit sehr knappen Ergebnissen konnte sich Leif Dreyer vor Klara Egbers und Eric Ostermann durchsetzen.

Trainer Uli Heckhuis lobte am Ende dieser Runde vor allem die große Fairness die von allen Athleten gezeigt wurde. Im Kumite am Ball gingen dann die Unter- und Mittelstufe an den Start. Unterteilt in den Altersklassen unter und über 8 Jahren zeigten die jungen Karateka was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Bei den unter 8- Jährigen setzte sich Henry Kösters vor Noah Edenfeld durch und freute sich riesig über seinen ersten Pokal, auch Noah freute sich sehr über seine Medaille und die Urkunde.

Für Benjamin Baving waren es seine allerersten Turniererfahrungen und diese waren recht erfolgreich, er sicherte sich den 1. Platz bei den über 8-jährigen vor Robin Kösters und Marc Lütkeharmölle.

Nach einer kurzen Pause mit kleiner Stärkung durch selbstgebackenen Kuchen, ging es mit den Kata Wettbewerben weiter.

Die Braungurte durften zuerst ihr Können in dieser Disziplin zeigen. Viele spannende Begegnungen waren auf der Wettkampfmatte zu sehen. Am Ende siegte Pia Klusekemper vor Leif Dreyer und Til Kösters.

Zum Schluss gingen nochmals die Unter- und Mittelstufe auf die Matte, um die Kampfrichter von den eigenen Leistungen zu überzeugen.

Dies gelang Marc Lütkeharmölle am besten, gefolgt von Benjamin Baving und Robin Kösters. Am Ende dieses ereignisreichen Tages kam der Nikolaus, um die Medaillen und Pokale an die Gewinner zu überreichen und die Gesamtsieger Benjamin Baving und Leif Dreyer, welche nach allen Disziplinen mit einem ersten und einem zweiten Platz gleichauf lagen, zu küren.

Außerdem hatte er für jedes Kind noch einen Nikolausstiefel. Kurz vor Weihnachten bekommen die jungen Karateka dann noch einmal die Chance, sich selber ein Geschenk zu machen, denn zum Ende des Jahres stehen noch die Gürtelprüfungen an.

<<  Juli 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
131415171819
20212223242526
2728293031